2015 – Lipcsei könyvvásáron

Lipcsei könyvvásron / Leipziger Buchmesse 2015

 

Az elmúlt évekhez hasonlóan 2015-ben is a .CHB szervezi a Lipcsei Könyvvásár hivatalos magyar programját: két-két rendezvényen mutatjuk be Barnás Ferencet és Kiss Noémit a német közönségnek. Barnás Ferenc Kilencedik c., Magyarországon nagy sikert aratott regényének német fordításával szerepel programunkban (Der Neunte. Zádor Éva fordításában a bécsi Nischen Kiadónál); Kiss Noémi pedig Rongyos ékszerdoboz. Utazások keleten c. könyvét hozza el Lipcsébe (Schäbiges Schmuckkasten. Reisen in den Osten Europas. Zádor Éva fordításában a berlini Europa Kiadónál).
A magyar stand: Halle 4, E402

 

A program:

2015. március 12., 18:00 | naTo (Karl-Liebknecht-Str. 46, 04275 Leipzig; a belépés ingyenes)
Kiss Noémi: Rongyos ékszerdoboz. Utazások keleten
A szerzővel Joachim Scholl beszélget, felolvas Ellen Schweda.
A berlini Europa Kiadóval közös rendezvényünk.

2015. március 13., 17:00-18:00 | Café Europa (Halle 4, E401)
Barnás Ferenc: A kilencedik
A szerzővel Jörg Plath beszélget, felolvas Frank Arnold.

2015. március 14., 16:00-17:00 | Café Europa (Halle 4, E401)
Kiss Noémi: Rongyos ékszerdoboz. Utazások keleten
A szerzővel Joachim Scholl beszélget, felolvas Ellen Schweda.

2015. március 14., 21:00 | naTo (Karl-Liebknecht-Str. 46, 04275 Leipzig; a belépés ingyenes)
Barnás Ferenc: A kilencedik
A szerzővel Jörg Plath beszélget, felolvas Frank Arnold.

További magyar vonatkozású rendezvények a Lipcsei Könyvvásáron:

2015. március 13., 10:05-11:00 | Lesart
A Deutschlandradio rendezvényének vendégei: Sibylle Berg, Valerie Fritsch, Arno Geiger, Terézia Mora, Alexander Osang, Peter Richter, Westbam. A beszélgetést vezeti: Joachim Scholl.

2015. március 13., 20:00 | Haus des Buches (Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig)
Terézia Mora: Nicht sterben
Frankfurtban tartott előadásaiban Terézia Mora betekintést engedett az alkotási folyamatba, amelynek eredményeként összehasonlíthatatlan irodalmi világa megszületett. A beszélgetést vezeti: Klaus Siblewski.

2015. március 14., 11:30-12:00 | LVZ-Autorenarena (Halle 5, A100)
Esterházy Péter: Egyszerű történet vessző száz oldal – a kardozós változat
Esterházy könyve 2015. március 16-án jelenik meg a berlini Hanser Kiadónál Heike Flemming fordításában Einfache Geschichte Komma hundert Seiten. Die Mantel-und-Degen-Version címmel.

2015. március 14., 15:30-16:00 | Das Blaue Sofa, Glashalle
Esterházy Péter: Egyszerű történet vessző száz oldal – a kardozós változat
A beszélgetést vezeti: Wolfgang Herles és Marita Hübinger.

2015. március 14., 17:00 | Baumwollspinnerei, Halle 14 Zentrum für zeitgenössische Kunst (Spinnereistr. 7, 04179 Leipzig)
Es gilt das gesprochene Wort – Tóth Kinga és Michael Barthel költészeti performansza

2015. március 14., 20:30 | Bibliotheca Albertina (Beethovenstr. 6, 04107 Leipzig; historischer Saal)
Esterházy Péter: Egyszerű történet vessző száz oldal – a kardozós változat
A beszélgetést vezeti: Lothar Müller.

forrás »

 

deutsche Version:

 

12.-15.03.2015
Ungarn auf der Leipziger Buchmesse 2015

Bán, Bánffy, Barnás, Borbély, Esterházy, Kerékgyártó, Kertész, Noémi Kiss, Krasznahorkai, Kinga Tóth, Krisztina Tóth sind nur die bekanntesten Autoren, die das .CHB unter den etwa 50 Neuerscheinungen aus Ungarn auf der diesjährigen Leipziger Buchmesse am Ungarn-Stand des Balassi Instituts präsentiert. Einige von ihnen sind wohlbekannte Namen, andere debütieren mit ihren ersten deutschen Übersetzungen. Zu ihnen zählt Ferenc Barnás, dessen Roman Der Neunte im März beim Nischen Verlag auf Deutsch erscheint und auf der Leipziger Buchmesse in zwei Veranstaltungen des .CHB seine Buchpremiere feiern wird. Die englische Übersetzung The Ninth wurde in den USA 2009 für den besten ausländischen Roman nominiert – einen ähnlichen Erfolg wünschen wir dem Buch auch im deutschen Sprachraum! Ebenfalls Premiere feiert in zwei gemeinsamen Veranstaltungen des .CHB und des Europa Verlags der Essayband Schäbiges Schmuckkästchen von Noémi Kiss. Den Lesern des deutschen Feuilletons ist sie bereits als »neue Stimme, die im Männergesangsverein der ungarischen Gegenwartsliteratur kaum mehr zu überhören ist« (FAZ), bekannt.

Das Programm: (Auswahl)

Ungarn-Stand des Balassi Instituts – Collegium Hungaricum Berlin (Halle 4 / E 402)
12.–15.03., täglich 10:00 – 18:00

 

Noémi Kiss: Schäbiges Schmuckkästchen (Europa Verlag, März 2015)
Außergewöhnliche Reisen in den Osten Europas.
Seit zehn Jahren sind sie stete Reiseziele von Noémi Kiss: Galizien und die Bukowina, die ehemaligen Ränder des Habsburgerreiches, aber auch Siebenbürgen in Rumänien und die Vojvodina in Serbien, ehemalige ungarische Gebiete. Diese Reisen, meist mit dem Bus über Land, werden begleitet von Lektüreerfahrungen, vom alten Baedeker bis zu den Gedichten Celans. Denn es gibt kein Reisen ohne Erinnerung. So entstehen faszinierende Streifzüge in die Ambivalenz des Ostens Europas, zwischen der Zerbrechlichkeit stehengebliebener Zeiten und dem Einbruch der Moderne. Die Aufmerksamkeit der Autorin holt den geschichtlichen Glanz hinter der abgenutzten Kulisse hervor – als schäbiges Schmuckkästchen: verfallen und schön zugleich, voll ungeahnter Schätze.

Lesung und Gespräch mit Noémi Kiss, dem Literaturkritiker Joachim Scholl und der Sprecherin und Kulturjournalistin Ellen Schweda (MDR)
am 12.03. um 18:00 in der naTo
am 14.03. um 16:00 im Café Europa (Messegelände)

Noémi Kiss: Schäbiges Schmuckkästchen (Rongyos ékszerdoboz [Magvető 2009], Roman, aus dem Ung. von Eva Zádor, Europa Verlag 2015)
Gemeinsame Veranstaltungen des .CHB und des Europa Verlags.
www.kissnoemi.hu

Veranstaltungsorte:
Café Europa: Messegelände, Halle 4 /E 401 (Messe-Allee 1, 04356 Leipzig)
naTo: Karl-Liebknecht-Straße 46, 04275 Leipzig

 

17.03., 19:00 | .CHB, Panoramasaal Die Leipziger Buchmesse in Berlin:
Noémi Kiss: Schäbiges Schmuckkästchen.
Lesung und Gespräch mit Bildprojektion mit Noémi Kiss und dem Literaturkritiker Helmut Böttiger
Es liest Ellen Schweda, Sprecherin und Kulturjournalistin (MDR)

Das .CHB und der Europa Verlag freuen sich, den Essayband Schäbiges Schmuckkästchen von Noémi Kiss (zuletzt: „Was geschah, während wir schliefen”; Matthes & Seitz 2009) nach der Leipziger Buchmesse (siehe oben/umseitig) auch dem Berliner Publikum vorstellen zu können. Während der Berliner Buchpremiere zeigt Noémi Kiss auch Fotografien von ihren Reisen im Osten Europas, die sie im Schäbigen Schmuckkästchen literarisch aufgearbeitet hat.
Eine gemeinsame Veranstaltung des .CHB und des Europa Verlags.

Quelle »

 

 

 



Comments are closed.